Worauf wir uns einstellen!

Morgen öffnet die dmexco 2015 ihre Tore. Für zwei Tage wird auf dem Kölner Messegelände digitales Marketing ausgestellt und darüber gesprochen. Während auf der Messe präsentiert wird, was Agenturen, Software-Hersteller und Dienstleister im letzten Jahr vollbracht haben, wird in den Hallen 6, 9 und im Kongress Zentrum über die Zukunft des digitalen Marketings gesprochen.

Wie können Nutzer am besten erreicht werden? Auf welche Techniken und Geräte müssen wir uns zukünftig einstellen? Hat E-Mail-Marketing weiterhin seine Berechtigung? Werden Ad-Blocker endgültig zum Game-Changer?

Das auf der dmexco Konferenz angebotene Programm ist schier endlos. So bleibt nichts als sich die Rosinen herauszupicken. Wir werden auf der dmexco einige Vorträge besuchen. Dabei werden wir auf Twitter (Jetzt folgen) direkt aus den Hallen der koelnmesse schreiben. Jeweils abends werden wir Euch hier eine Zusammenfassung des Tages präsentieren und schließlich im Nachgang die interessantesten Themen rekapitulieren und näher beleuchten. Um nichts zu verpassen, empfehlen wir Euch, Euch in unseren Newsletter einzutragen (Zum Newsletter-Formular). Wir werden Euch dann informieren, sobald wir ein Thema aufgearbeitet haben.

Aber worüber werden wir schreiben? Was sind die Rosinen, die wir uns herausgepickt haben? Als Blog, der sich vor allem mit Online-Video und Storytelling befasst, möchten wir folgende Fragen beantworten:

  • Wie kann Storytelling auf Mobile-Devices am besten funktionieren?
  • Wie sollen Video Views in Zukunft gemessen werden? Wird es einen einheitlichen Standard geben?
  • Wie können für User personalisierte Storys umgesetzt werden?
  • Welche Video-Werbeformate können in einer „Post-Advertising“ Ära eine Rolle spielen?
  • Welche Rolle sollte die Intention des Konsumenten für Videowerbung spielen?
  • Die Geschichte einer Marke im Netz: Worauf müssen Marken achten?

Ob all diese Fragen beantwortet werden? Ihr werdet es lesen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>