150410_JeffGomez_FourScreens

Jeff Gomez – Wie sich der Markenbegriff verändert

2 Min. Lesezeit  ·  
Philip Grabow
10. April 2015

Der Amerikaner Jeff Gomez ist der führende Transmedia Experte in Hollywood und der amerikanischen Marketingbranche. Mit seiner Firma Starlight Runner Entertainment erweitert er Markenwelten von z.B. Coca-Cola und große amerikanische Hollywood-Franchises wie Fluch der Karabik und The Amazing Spiderman über digitale und klassische Medienplattformen hinweg. Auf diese Weise generiert er für Marken, Filme, Spielzeuge, Bücher oder Videospiele neue Touchpoints und Erlösmodelle.

Teaser: Exklusives Interview

Uns auf FourScreens hat er einen exklusiven Einblick in seine Denkweise und Arbeit gegeben: Wie erreichen wir in einem transmedialen Zeitalter eine größtmögliche Zielgruppe? Und wie schaffen es klassische Marken und lineare Entertainmentprodukte mit der richtigen Multiplattformstrategie nicht nur zu digitalen sondern zu transmedialen Welten zu werden?

Einen kleinen Vorgeschmack auf unser Gespräch mit Jeff Gomez gibt es schon jetzt:

Das ganze Interview inklusive Verlinkung an dieser Stelle gibt es im Monat Juli. Dann dreht sich auf FourScreens alles um Transmedia Storytelling und Branded Storyworlds. Also dran bleiben!

Euch gefällt, was ihr lest? Tragt euch in unseren Newsletter ein und verpasst es nicht mehr, wenn es wieder News und Hintergründe gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>