Superbowl_Teaser

Superbowl 2016: Die aktuellen Werbespots

3 Min. Lesezeit  ·  
Oliver Schwamb
5. Februar 2016

Der Super Bowl steht in den USA wieder vor der Tür. Mit dem großen Finale der Football-Saison der National Football League kommt, wie jedes Jahr, der Moment der Werber. Seit 2011 hat der Super Bowl regelmäßig mehr als 110 Millionen Zuschauer. Damit erreicht er eine Reichweite, die Unternehmen teuer zu stehen kommt, wenn sie dort werben wollen. Dieses Jahr wird die Ausstrahlung eines 30-sekündigen Spots um 5 Millionen US-Dollar kosten.

Bei dieser zu investierenden Summe müssen die Unternehmen sicherstellen, dass ihr Spot einschlagen wird.  Ein guter Grund sich intensiv mit den Spots auseinander zu setzen.

Dass die Werbespots nicht nur im TV ausgestrahlt werden, sondern möglichst reichweitenstark auch im Netz ausgespielt werden, versteht sich. Interessant ist also auch, wie die verschiedenen Werbespots im Netz funktionieren. Neben den Spots selber bieten einige Unternehmen ein ganzes Rahmenprogramm an Videos und Webseiten an. Wir stellen uns dieses Jahr die Frage, welchen Einfluss die Ausstrahlung des Hauptspots auf die „Online-Only“ Spots haben wird. Außerdem wollen wir wissen, wie sich die Kommunikation im Netz ändern wird, sobald ein Spot mit Hashtag im TV lief. Diese Fragen werden sich während dem Super Bowl klären. Am Montag werden wir euch unsere Ergebnisse präsentieren. Tragt euch in unseren Newsletter ein, um das nicht zu verpassen!

Bis dahin, haben wir euch zusammengestellt, was bisher online ist. Viel Spaß beim Ansehen!

 

Ähnliche Beiträge: Werbegigant Super Bowl
Euch gefällt, was ihr lest? Dann tragt euch in unseren Newsletter ein und verpasst keinen Artikel auf FourScreens mehr!

Bildquelle: YouTube: „Hold Your Breath Teaser“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>